home3

elniko Technik Drucksensoren

Sensortechnologie
Das System basiert auf vielfach bew├Ąhrten Messsensoren aus dem Fahrzeugbau f├╝r die Sitzbelegungserkennung (Beifahrersitz Airbag und Gurt) und der Medizintechnik.

Alarmierung
Der Sensor ist praxisnah eingestellt. Eine Pelletss├Ąule unter 5 cm (┬▒1 cm) registriert der Sensor als nicht ausreichende Brennstoffmenge. Die Warnung erfolgt akustisch und optisch mit Hilfe eines Signalmoduls. Die Sensorenkabel sind verl├Ąngerbar.

Flie├čverhalten
Da der Sensor extrem flach (0,5 mm) ist, beeinflusst er den Pelletsfluss nicht.

elnikoBasis
Den Reservezustand des Brennstofflagers zeigt die rot blinkende LED und ein akustisches Signal an.

Energieversorgung
Bei der elnikoBasis mit einem Sensor und einem Messintervall von 10 s, ist durch Mignonbatterien die Spannungsversorgung f├╝r ca. drei Jahre gesichert. Zur ├ťberpr├╝fung der Batteriespannung dient eine blinkende gr├╝ne LED, die bei Unterschreitung der Mindestspannung  erlischt.

elnikoPremium
Links oben beginnend befinden sich diagonal eine blinkende gr├╝ne LED, die einen ausreichenden F├╝llzustand des Brennstofflagers anzeigt. Darunter folgt eine gelbe blinkende LED, die die erste Reserveebene anzeigt, gefolgt von einer roten blinkenden LED, die die letzte Reserve anzeigt. Beide Reserveebenen werden von einen akustischem Signal begleitet, das ausschaltbar ist.

In der elnikoPremium sorgen zwei Lithiumbatterien f├╝r bis zu f├╝nf Jahren f├╝r die Stromversorgung. Ein zu niedriger Spannungszustand der Batterien wird akustisch gemeldet.

Unterschied zwischen elnikoBasis- und elnikoPremium

Der Unterschied liegt in der punktgenauen Messung. Die elnikoBasis hat einen Sensor, die elnikoPremium drei Sensoren. Durch die Intervallmessung mit Hilfe der drei Sensoren k├Ânnen Lunker- und Br├╝ckenbildung erkannt und damit Fehlalarme vermieden werden.

Bei der elnikoBasis muss das akustische Signal ca.70 dBa laut nach Ausschalten und neu bef├╝llen des Pelletslagers von Hand eingeschaltet werden. In der elnikoPremium geschieht dies automatisch, und hat eine Lautst├Ąrke von ca. 80 dBa.

Signalmodul
Die Verkabelung zwischen den Sensoren und dem Signalmodul l├Ąsst sich einfach verl├Ąngern, so dass es ├╝berall im Haus angebracht werden kann, damit es auch gut im Blickfeld ist.

Design
Das Signalmodul ist in einem formsch├Ânen Geh├Ąuse ausschlagfestem Polystyrol in der Gr├Â├če B 7,5 cm, H 7,5 cm, T 4,5 cm untergebracht. Es ist bestens f├╝r die Wandmontage im Geb├Ąude geeignet.

Explosionsschutz EN 61241-11
Eigensicherheit,  dabei befindet sich das elektrische Betriebspdf3mittel im sicheren Bereich,  d.h. au├čerhalb der Zone 22, auftreten von explosiven St├Ąuben gar nicht,  bzw. sehr selten. Z├╝ndschutzart [EX ib D]. Darf nur verwendet werden bei Pellets entsprechend der Norm DIN EN ISO 17225-2:2014-09.

PremiumGelbRotPlus

    elnikoPremiumPlus

  • potenzial freie Kontakte
  • mit 3 Ausg├Ąngen
  • f├╝r eine einfach Fern├╝ber-
    wachung des Pelletsstand
  • kosteng├╝nstig
  • einfache Inbetriebnahme
  • nachr├╝stbar
  • GSM-Modul Anschluss m├Âgl.
  • einfache und schnelle Montage
  • Transformator-Spannung

                Technische ├änderungen vorbehalten. 

 

  Besucher